Interaktives Gästeblatt

In unserem mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise, Nachrichten der Region sowie Wissenswertes aus Thum und Umgebung.

Alle Rubriken können Sie zu "Ihrem persönlichen Gästeblatt" kombinieren - dazu ganz einfach die Schieberegler aktivieren bzw. deaktivieren - und als PDF speichern.

Zur Inhaltsvorschau klicken Sie auf den Titel einer Rubrik.

Gästeblatt der Stadt Thum

Wir begrüßen Sie recht herzlich in Thum und wünschen Ihnen einen tollen Aufenthalt.

Veranstaltungen

02.05.2020

80er, 90er, Charts-Party

Beginn: 21:00 Uhr in Thum / Volkshaus Thum

 

09.05.2020

Musikalische Früherziehung der Kreismusikschule

Beginn: 14:00 Uhr in Thum / Volkshaus Thum

Beginn 14.00 & 16.00 Uhr

10.05.2020

Musikalische Früherziehung der Kreismusikschule

Beginn: 14:00 Uhr in Thum / Volkshaus Thum

Beginn 14.00 & 16.00 Uhr

20.05.2020

TANZTEE - DAS TANZVERGNÜGEN FÜR ALLE JUNGGEBLIEBENEN

Beginn: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr in Thum / Volkshaus

Einlass ab 13.45 Uhr

Platzreservierung im Volkshaus Thum und unter Telefon 037297-769280

10.06.2020

TANZTEE - DAS TANZVERGNÜGEN FÜR ALLE JUNGGEBLIEBENEN

Beginn: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr in Thum / Volkshaus

Einlass ab 13.45 Uhr

Platzreservierung im Volkshaus Thum und unter Telefon 037297-769280

13.06.2020

Fantreffen der Randfichten

Beginn: 19:00 Uhr in Thum / Volkshaus Thum

 

14.06.2020

NATURMARKT

Beginn: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Thum / Neumarkt vor dem Volkshaus Thum

 

28.06.2020

Jahreskonzert der Bläserjugend & der Bläserkids des Jugendblasorchester der Stadt Thum e. V.

Beginn: 15:00 Uhr in Thum / Volkshaus Thum

 

Nachrichten

30.03.2020 (| Medien | )

erzTV KOMPAKT zeigt Wintereinbruch

(SvS) BEIERFELD: Mit einem Wettersturz gab es Sonntagnacht Schneefälle und Schneeverwehungen bis ins Flachland. Vor allem ab 600 Meter fielen einige Zentimeter Neuschnee. Auf dem Fichtelberg gab es bei -6 °C und Sturm Schneeverwehungen. Auch die Grenzbeamten mussten draußen bibbern. Das zeigt das tägliche Nachrichtenmagazin bei erzTV zu Wochenbeginn. Die Themen: Kalter Frühling: Grenzer und Krokusse bibbern im Schnee; Heiße Nacht: Carport brennt in Zschorlau nieder; Milder Umbau: Studenten informieren sich zu Forstwirtschaft.
Sendezeitn: Ab 20 Uhr im Regionalfernsehprogramm und jederzeit auf erzTV.de in der Mediathek.

30.03.2020 (| Kultur | Medien | )

Über Kreatives Sachsen

(SvS) BEIERFELD / DRESDEN: Ein Wirtschaftszweig hat es ganz besonders schwer momentan, auch, wenn er aktuell recht leise ist. Die Kreativwirtschaft. Dazu zählen nicht nur Theater, Kinos, Kulturzenten – oder eben die Medien, sondern vor allem auch die einzelnen Künstler. Darüber hat Moderator René Falkner mit Josephine Hage gesprochen. Sie ist stellvertretende Projektleiterin bei "Kreatives Sachsen". Das Interview ist in der Montagsausgabe von erzTV KOMPAKT oder online unter erzTV.de zu sehen.

30.03.2020 (| Politik | )

1000 grüne Frauen in Sachsen

(MT) DRESDEN: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen verzeichnen weiterhin ein stetiges Mitgliederwachstum. Wie die Partei mitteilt, sind jetzt 1.000 Frauen Mitglied der Partei. Das sind so viele Frauen bei den sächsischen Grünen wie noch nie zuvor.

30.03.2020 (| Sonstiges | )

Grenzer und Krokusse müssen bibbern

(SvS) ERZGEBIRGE: Auch wenn die Sommerzeit am Sonntag eingeläutet wurde, das Wetter präsentiert sich nicht gerade sommerlich. Im Gegenteil: Mit einem Wettersturz gab es Sonntagnacht Schneefälle und Schneeverwehungen bis ins Flachland. Vor allem ab 600 Meter fielen einige Zentimeter Neuschnee. Auf dem Fichtelberg gab es bei -6 °C und Sturm Schneeverwehungen. Hart ist das auch für die Grenzbeamten, die bei widrigsten Witterungsverhältnissen die Grenzen kontrollieren. Menschen traf man im Erzgebirge am Abend nicht an, viele hielten sich an die Ausgangseinschränkungen. Das Wetter war ja auch nicht für Spaziergänge geeignet. Und auch die Krokusse erwischte es eiskalt, sie wurden von einem weißen Kleid bedeckt.

30.03.2020 (| Sonstiges | )

Strafbefehl gegen Schwarzenberger beantragt

(SvS) SCHWARZENBERG / CHEMNITZ: Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 27-jährigen Deutschen den Erlass eines Strafbefehls wegen versuchter Sachbeschädigung beantragt.
Ihm wird zur Last gelegt, am 15. Januar dieses Jahres gegen 14.30 Uhr mit einer Softairwaffe vom Balkon seiner Wohnung in Schwarzenberg in Richtung eines gegenüberliegenden Balkons geschossen zu haben.
Ein Schaden ist hierbei nicht entstanden. Sein gleichzeitiger Ruf "Scheiß Ausländer" bleibt dagegen ohne Strafe. Diese Äußerung allein, so die Staatsanwaltschaft, stelle keinen Straftatbestand dar.

30.03.2020 (| Sonstiges | )

Brand in einer Holzhütte

(MT) GEYER: In Geyer brannte Sonntagabend (29.03.) eine Holzhütte auf einem Grundstück im Bingeweg. Zeugen hatten den Brand bemerkt. Das Feuer konnte durch die alarmierte Feuerwehr rasch gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro beziffert. In der Hütte war ausschließlich Holz eingelagert.
Gegenwärtig ist laut Polizei davon auszugehen, dass unbekannte Täter in der Holzhütte Feuer gelegt haben. Die Ermittlungen dauern an.

30.03.2020 (| Sonstiges | )

Neue Brücke für Thalheim

(GN) THALHEIM: Sehr früh am Montag und bei klirrender Kälte konnte die Stadt Thalheim einen Brückenschlag vollziehen. Lange mussten die Anwohner auf dieses Ereignis warten. Aber wie heißt es so schön: Was lange währt, wird gut.
Während der Montage war der Durchgangsverkehr mit einer Verkehrsampel geregelt worden. Zum Einsatz kam ein Schwerlastkran, der nach seiner Aufstellung noch einige Ausgleichsgewichte aufnehmen musste. Denn die neue Stahlkonstruktion der Brücke als Verbindung zwischen Haupt- und Uferstraße bringt es auf ein Gewicht von rund 8,5 Tonnen.
Dann konnte der Sattelschlepper mit der neuen Brücke zur Entladung vorfahren. Noch sind einzelne Handgriffe an der Brücke nötig, bevor sie dann auf ihre neue Position einschweben kann.
Die alte Fußgängerbrücke, die die Zwönitz an dieser Stelle überspannte, wurde beim Hochwasser 2013 komplett überströmt und zerstört. Deswegen musste die Konstruktion 2014 abgerissen werden. Auch die Anwohner wünschten sich einen Neubau. So wurde Ende 2015 der Neubau der Brücke geplant. Durch immer neue Bestimmungen im Flutschutz und mit einigen Kompromissen liegt die Unterkante der neuen Brücke nun ca. 1,34 m über dem Straßenniveau. Dank angeschlossener Rampen ist das Objekt auch für Kinderwagen und Rollstühle passierbar.
Bis die Brücke ihre endgültige Position einnehmen konnte, galt es noch, Strom und Telekommunikationskabel durch die Brücke zu ziehen. So ist auch die Straßenbeleuchtung gesichert.
Auf Grund der Bauarbeiten ist mit Verkehrseinschränkungen auf der Hauptstraße noch bis zum 17. April 2020 zu rechnen. Eine Ampelregelung wird in dieser Zeit bei Bedarf für einzelne Arbeiten errichtet. Die Stadt Thalheim bittet alle Verkehrsteilnehmer, um Geduld und verweist noch einmal auf die Einhaltung aller örtlichen Beschilderungen. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

30.03.2020 (| Sonstiges | )

Trotz Verbot: 15 feierten zusammen

(SvS) MARIENBERG: In Marienberg trafen Beamte nach mehreren Zeugenhinweisen am Abend in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses nahe der Silberallee auf insgesamt 15 feiernde Personen, wobei zwölf von ihnen keine triftigen Gründe nennen konnten, warum sie gegen die Beschränkungen der Allgemeinverfügung verstießen. Gegen sieben Anwesende im Alter zwischen 17 und 49 Jahren wurden durch die Polizisten Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt. Zudem wurden, bis auf die Mieter, Platzverweise ausgesprochen.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Stadt Thum
Rathausplatz 4
09419 Thum

vertreten durch
Die Stadt Thum ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Michael Brändel.

Kontakt
Telefon: 037297 397-0
Fax: 037297 397-77
E-Mail: info(at)stadt-thum.de
Webseite: www.stadt-thum.de

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.