Interaktives Gästeblatt

In unserem mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise, Nachrichten der Region sowie Wissenswertes aus Thum und Umgebung.

Alle Rubriken können Sie zu "Ihrem persönlichen Gästeblatt" kombinieren - dazu ganz einfach die Schieberegler aktivieren bzw. deaktivieren - und als PDF speichern.

Zur Inhaltsvorschau klicken Sie auf den Titel einer Rubrik.

Gästeblatt der Stadt Thum

Wir begrüßen Sie recht herzlich in Thum und wünschen Ihnen einen tollen Aufenthalt.

Nachrichten

26.09.2018 (| Sonstiges | )

Kretschmer eröffnet Blasmusikfestival

(MT) BAD SCHLEMA: Ein großes Fest im Erzgebirge ist das Europäische Blasmusikfestival in Bad Schlema. In diesem Jahr wurde es von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer eröffnet. Als Schirmherr für das 21. Europäische Blasmusikfestival und 27. Internationale Musikfest des Bergmannsblasorchesters Kurbad Schlema stach er gemeinsam mit Landrat Frank Vogel (r.) ein Bierfass an (Bild). Zuvor nahm Kretschmer am Großem Festumzug teil.
Das Festival in Bad Schlema hat keinen Wettbewerbscharakter. Es dient allein der Begegnung und dem Knüpfen von Freundschaften zwischen Blasorchestern und einem musikbegeisterten Publikum. Zu den Musikern, die am Eröffnungstag auf der Bühne standen gehörte die Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr Carlsfeld. Die war kurzfristig für eine brasilianische Formation eingesprungen. (Bildquelle: Uwe Zenker)

26.09.2018 (| Sonstiges | )

Museumspass und Führerschein noch druckfrisch

(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: Im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge treffen sich im neuen Schuljahr die Mitglieder des museumseigenen Kinderklubs wieder regelmäßig. Zeitgleich startet das Ganztagsangebot "Fit fürs Museum" als Kooperation zwischen dem Bergbaumuseum und der Turley Oberschule Oelsnitz in eine neue Runde. Aber etwas ist in diesem Jahr anders: Auf die Kinder warten der Museumspass und der Museumsführerschein.
Der Museumspass ist entwickelt für das Ganztagsangebot. Hierbei lernen die Schüler der 5. Klasse in der Schüler-AG das Museum kennen. Dabei sammeln sie viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Im Verlauf des Schuljahrs werden fünf verschiedene Erfahrungswelten bereist, aufgeteilt auf die fünf Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen. Wie in einem richtigen Reisepass bekommen die Kinder einen Stempel für jede erfolgreiche Reise. Am Ende des Schuljahres und mit einem vollen Museumspass sind sie dann wirklich "Fit fürs Museum".
Im Kinderklub bleiben die Kinder neugierig und begeben sich bei weiteren, detaillierteren Erkundungstouren auf den Spuren der Bergleute. Ziel für die jungen "Knappen" ist es, selbst einmal Besucher durch das Anschauungsbergwerk führen zu können. Neuerlerntes halten die Kinder jetzt in ihrem eigenen Museumsführerschein fest, in dem sie jede bestandene Station des Anschauungsbergwerks per Stempel bestätigt bekommen. Mit vollständigem Führerschein dürfen sie sich dann auch ganz offiziell "Museumsführer im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge" nennen.

Bild: Yannic Graupe und Paul Mühlhaus präsentieren die neuen "Papiere". (Quelle: BBM/Jenny Johne)

26.09.2018 (| Sonstiges | )

Erster EKH-Gesundheitstag für Mitarbeiter

(MT) SCHWARZENBERG: Eine Premiere gab es im September im Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift in Schwarzenberg. Alle EKH-Mitarbeiter waren am 19. September durch das Unternehmens und der AOK Plus zum 1. Gesundheitstag eingeladen. Dabei ging es um die Themen Rückengesundheit, Stressprävention, gesunder Schlaf und Ernährung. Angeboten wurden Vorträge, Therapie- und Präventionsprobekurse, Screenings und Infostände.
Wie EKH-Geschäftsführer Thoralf Bode anlässlich der Veranstaltung mitteilte, will man als Arbeitgeber mit dem Gesundheitstag Anregungen und Unterstützung in Sachen Gesundheitsfürsorge geben. Von den Mitarbeiter wurde das Angebot begeistert angenommen. (Bildquelle: Uwe Zenker)

26.09.2018 (| Sonstiges | )

Pkw durchbricht Parkhauswand

(MT) ZWICKAU: Bei einem Verkehrsunfall im Zwickauer Parkhaus an der Gewandhausstraße verletzte sich eine 77-jährige Nissan-Fahrerin schwer. Beim Versuch mittels Ticket die Schranke zu öffnen, gab sie mit dem Automatikauto Vollgas, durchfuhr die vergitterte Außenwand des Parkhauses und blieb nach einer halben Autolänge stecken.
Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

26.09.2018 (| Sonstiges | Wirtschaft | )

Ausbildungsmesse in Stollberg

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ/STOLLBERG: Zum zweiten Mal in dieser Saison öffnet die Ausbildungsmesse Erzgebirge ihre Türen – am Samstag (29.09.) von 10 bis 15 Uhr in Stollberg. Mit 104 Ausstellern ist die Dreifeldhalle des Carl-von-Bach-Gymnasiums mehr als gut ausgebucht.
Sowohl Schüler aus Oberschulen als auch aus Gymnasien sollten die Gelegenheit nutzen, um sich an diesem Tag über eine berufliche Zukunft im Erzgebirge zu informieren. Am Standort Stollberg findet die Messe inzwischen seit 13 Jahren statt. (Bildquelle: Wirtschaftsförderung Erzgebirge)

26.09.2018 (| Sport | )

EHV Aue im Pech

(MT) AUE: Nachdem der EHV Aue erfolgreich in die neue Saison der zweiten Handball-Bundesliga gestartet war, kam es im letzten Spiel bei TUSEM Essen ganz schlimm für die Erzgebirger. Zum einen verlor die Mannschaft von Trainer Stephan Swat denkbar unglücklich mit 32:33. Außerdem zog sich Sebastian Paraschiv drei Sekunden vor Spielende einen Kreuzbandriss zu. Dazu sind noch der Meniskus und das Seitenband in Mitleidenschaft gezogen worden. Der 22-Jährige war gefoult worden. Für Paraschiv stehen einige Operationen an, so dass der Mittelmann die komplette Saison ausfallen wird.
Bereits in der 35. Minute verletzte sich der Linkshänder Ladislav Brykner ohne gegnerischen Einfluss. Er wird für sechs bis acht Wochen ausfallen. So stehen schwere Zeiten für den nur mit dünner Personaldecke ausgestatteten EHV Aue an. Mit Nachwuchsspieler Nico Schneider gibt es einen weiteren langzeitverletzten Spieler.

26.09.2018 (| Sonstiges | )

18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

(MT) ST. EGIDIEN: Dienstagnachmittag (25.09.) kam es auf der S 255 zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger fuhr mit einem VW in Richtung St. Egidien. Anfangs einer langgezogenen Linkskurve geriet er mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der der DAF nach links von der Straße ab, wobei er den Pkw vor sich her schob. Der junge Mann wurde in seinem Polo eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 41-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.
Es entstand ein Sachschaden von 60.000 Euro. Die Straße war bis gegen Mitternacht voll gesperrt.

25.09.2018 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Wellenrauschen

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Der Dienstag bei erzTV KOMPAKT mit diesen Themen: Hufgetrappel: Beim Pferdetag in Zwönitz; Wellenrauschen: 20 Jahre Anamare Geyer; Zeitgeflüster: 60 Jahre Kulturhaus Aue.
Die Fernsehsendung erzTV KOMPAKT erscheint von Montag bis Freitag täglich mit einer neuen Ausgabe im Programm des KabelJournals. Ein ständiger Bestandteil sind die Hinweise auf Veranstaltungen im Erzgebirge. (Bildquelle: KJ/Frank Miethling)

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Stadt Thum
Rathausplatz 4
09419 Thum

vertreten durch
Die Stadt Thum ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Michael Brändel.

Kontakt
Telefon: 037297 397-0
Fax: 037297 397-77
E-Mail: info(at)stadt-thum.de
Webseite: www.stadt-thum.de

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.