Coronafall Kindertagesstätte "Bummi" - Gruppe Frösche

Ein Kind aus der Kindertagesstätte "Bummi" wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Am 15.11.2020 wurden alle Eltern der Kinder, welche als Kontaktperson I zum betreffenden Kind eingestuft wurden, im Auftrag des Gesundheitsamtes des Erzgebirgskreises über die sofortige Quarantänemaßnahme informiert.

Nebenstehend finden Sie die offizielle Mitteilung des Gesundheitsamtes zum Quarantänezeitraum.

Diese Information möchten wir wie folgt konkretisieren:

Die Kontaktermittlung in der Kindertagesstätte "Bummi" in o.g. Fall hat ergeben, dass 11 der 12 betroffenen Kinder am 12.11.2020 den letzten Kontakt zur betroffenen Person hatten, deren Quarantänezeitraum endet in Folge dessen am 26.11.2020.

Lediglich ein Kind hatte den letzten Kontakt am 10.11.2020, weshalb dessen Quarantänezeitraum am 24.11.2020 endet. Die Eltern des Kindes wurden durch die Einrichtungsleiterin davon unterrichtet. (Diesen Teil hervorheben)

Der Quarantänebescheid wird allen Eltern per Post durch das Gesundheitsamt zugestellt. Dies wird jedoch voraussichtlich noch einige Tage in Anspruch nehmen.

 

Thum, den 16.11.2020

 

Michael Brändel

Bürgermeister