Vereine

Heimat- und Geschichtsverein

Jürgen Baumann
Bahnhofstraße 3A
09419 Thum
037297/2877

Am 29. September 1998 wurde der Heimat- und Geschichtsverein der Stadt Thum e.V. gegründet.

Unser erster Vorsitzender war Erwin Neufeld und auch der Initiator der Gründung. Zu Beginn hatten sich 11 Mitstreiter zusammengefunden, die sich für die Geschichte unserer Heimatstadt interessierten. Zur Zeit hat unser Verein 20 Mitglieder. Nach dem plötzlichen Tod unseres Vorsitzenden übernahm am 12. Mai 2000 Ulrich Zimmermann dessen Amt. Nachdem dieser aus persönlichen Gründen seinen Vorsitz niederlegte und unseren Verein verließ, waren wir froh, dass Manfred Meyer bereit war, dessen Arbeit zu übernehmen. Er wurde am 17. Januar 2006 zum neuen Vorsitzenden gewählt. 2009 zog er nach Eppendorf und Jürgen Baumann wurde zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Diesen Vorsitz übt er auch zur Zeit noch aus.

Ziel des Vereins ist das Erforschen der Geschichte der Stadt Thum. Seit 1999 gehören zur Stadt Thum auch die Gemeinden Jahnsbach und Herold. Für den Ort Jahnsbach haben wir mit Wolfgang Lohr einen kompetenten Ortschronisten gefunden, der uns in Jahnsbacher Fragen hilfreich zur Seite steht. Für den Ort Herold existiert eine „Arbeitsgruppe Schul- und Ortsgeschichte“, welche sich mit Fragen zu diesem Ortsteil beschäftigt. Einige Broschüren wurden durch den Verein herausgegeben.

Erinnert sei an mehrere „Persönlichkeiten der Thumer Stadtgeschichte“, „Alte Pochwerke und Mühlen der Bergstadt Thum“ oder das Heft zum 100-jährigen Jubiläum des Thumer Stadtparks.

Dabei müssen wir uns bei unserem viel zu früh verstorbenen Mitglied Jan Kuhn bedanken, der für diese Broschüren verantwortlich war.

Der Verein gibt einen Kalender „Das alte Thum“ mit Bildern von alten Karten und Fotos heraus, für dessen Gestaltung erst Herr Zimmermann und später dann Herr Baumann in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Uwe Gärtner verantwortlich sind. Nachdem Herr Kuhn lange Zeit geschichtliche Ereignisse für den Stadtboten aufgearbeitet hat, übernahm Jürgen Reuther diese Aufgabe und erfreut die Leser damit.

Sehr beliebt ist auch unsere jährliche Fotoausstellung zum Thumer Weihnachtsmarkt in den Räumen des Stadtarchivs gegenüber dem Rathaus.

Wer Interesse an der Thumer Geschichte hat kann gern in unserem Verein mitarbeiten.